Im Oktober 2016 veranstaltete ich einen Abend in GHARAVIS WEINHAUS in der Eichendorffstrasse in Köln.

Unter dem Titel DEUTSCH-FRANZÖSISCHE KONSULTATIONEN MIT MONSIEUR KUBO beleuchtete ich das Verhältnis von Deutschen und Franzosen, das schon immer ein ganz spezielles war: von Erzfeindschaft, Kriegshetze und nationalistischer Verblendung auf der einen Seite bis hin zu tiefer Zuneigung, Sehnsucht und Verehrung – vor allem der jeweiligen Kultur und Lebensart.

Einige dieser Momente habe ich versucht musikalisch und literarisch zu skizzieren. So traten u.a. auf: Adamo, Maurice Chevalier, Joe Dassin, Joseph von Eichendorff, Michel Fugain, Heinrich Heine, Charles Trenet, Yves Montand und Kurt Tucholsky. 

Zusammen mit einer entsprechenden Weinverkostung gab es weitere Überraschungen: einmal eine Kurzgeschichte aus meinem Band »ruff, bless, putt – Rheinische Kindheit um 1966«. Und: da der er Kollege Friedrich Engels in der Pfalz einiges erlebt hatte, unterstützte er mich mit einer kurzen Episode seiner Erlebnisse pfälzischer und rheinischer Revolutionsgeschichte, in der der Wein eine nicht unbedeutende Rolle spielte.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.